Projektbeschreibung

 

                   Der Grundgedanke von MiBKE ist das Zusammenführen von abstinent lebenden                        Motorradfahrern, die in den Suchtselbsthilfeverbänden organisiert sind.

       Dieses wurde erweitert auf alle abstinent lebenden Motorradfahrer und auf                    Motorradfahrer, die bei Treffen und Veranstaltungen Solidarabstinenz zeigen.

 

MiBKE ist das erste Projekt, das Menschen, ob suchtkrank oder nicht, auch außerhalb der bestehenden Suchtselbsthilfeverbände erreicht. Dieses Projekt bietet Menschen die Chance, sich ohne Einschränkungen einer freien Gruppe anzuschließen

So werden auch Menschen, die sonst nie etwas vom BKE und der Suchtselbsthilfe gehört haben, an die Arbeit der Suchtselbsthilfe herangeführt.

             MiBKE ist ein im Jahr 2014 gegründetes Intenetforum für abstinent lebende Motorradfahrer. Das Forum bietet die Möglichkeit, sich untereinander zu vielen verschiedenen Themen auszutauschen, sich gegenseitig zu helfen und von den Erfahrungen anderer zu profitieren, was dem Prinzip der Suchtselbsthilfe entspricht. Es können sich über MiBKE unterschiedliche Gruppierungen, verteilt über das gesamte Bundesgebiet finden und sich regional unter dem MiBKE – Logo zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden.

MiBKE ist kein ortsgebundener klassischer Motorradclub.

          Ich sehe MiBKE auch als Erweiterung bestehender Motorradclubs, was durch einen kleinen MiBKE – Aufnäher zu erkennen ist.

                                       Jedes Jahr am  zweiten August – Wochenende findet in                                       27252 Schwaförden ( Niedersachsen ) ein  " Treffen " statt, dass unter anderem                die persönlichen Kontakte stärkt und eine besondere Ebene zum Austausch ermöglicht.                                  

 

Zusatzinformationen über MiBKE

Die BKE Gruppe Sulingen, aus der das Projekt MiBKE hervorgegangen ist, hat ihren eigenen Mediengestalter und Drucker. In Zusamenarbeit mit mir sind dadurch sämtliche Printmedien in kürzester Zeit enstanden. Jederzeit kann darauf zurückgegriffen und auch kurzfristig erweitert werden.

Die Finanzierung des Projektes läuft zur Zeit überwiegend über Firmensponsoring und teilweise über die AOK Projektförderung. Das Roll - UP wurde über die Kirchengemeinde Sulingen finanziert.

MiBKE ist am 1.10.2014 ins Netz gestellt worden. Bis  Ende August 2017 wurden die Seiten des Forums über 18 000  mal angeklickt. Die Homepage außerhalb des Forums wurde bis heute, Dienstag 19.09. 2017 insgesamt  68470 mal aufgerufen Besucher finden den Zähler auf der Startseite unten. Google und Startpage führen MiBKE bei Aufruf ganz oben.

MiBKE wurde in der örtliche Presse mehrfach vorgestellt. Des weiteren wurde MiBKE in der Zeitschrift Motorrad mit angeschlossenen Medien annonciert.

Mitglieder haben auf ihren bundesweiten Touren ca.1300 Handzettel, Flyer und Visitenkarten verteilt. MiBKE ist 2015 auf den Kirchentag in Stuttgart als ausgereiftes Projekt mit allen dazugehörenden Optionen präsentiert worden.

2016 wurde MiBKE auf dem BKE Bundeskongress in Calau und desweiteren auf der BKE Landesdelegiertenversammlung in NRW vorgestellt sowie im April 2017 auf dem BKE Landesverbandstag in Nds und im September 2017 auf der BKE Landesdelegiertenversammlung in SH. 

2019 wird MiBKE auf dem Kirchentag in Dortmund vertreten sein.

Es sind Gespräche zur Veröffentlichung geführt worden mit Radio 21 (Hörfunk) und Radio Bremen (Fernsehen).Dieses muss wieder neu aufgenommen werden.

Desweiteren sind die Suchtselbsthilfeverbände ( Guttempler, Kreuzbund, Freundeskreise, BKD, BKE und die DHS ) angeschrieben worden mit der Bitte um eine Verlinkung auf ihren Bundesseiten. Dieses ist mittlerweile geschehen ( Kreuzbund hat sich nicht bereiterklärt ).

Anschreiben sind gegangen an die Sender NDR, WDR, MDR, BY, SWR, HR, RBB, SR.

Ein Event für ca. 300 Personen ist in der Planung fertig und kann jederzeit abgerufen werden.

 

 

veröffentlicht am